Ein Leben in ständiger Angst


Die Betroffenen erlebten Maria Nowak-Vogl auf der Kinderbeobachtungsstation in Innsbruck als ungerührten und kalten, ebenso lieb- und gefühllosen wie angsteinflößenden Menschen, der sie verachtete und verächtlich machte, einmal kühl strafend, dann wieder hysterisch schreiend, bisweilen als Zuchtmeisterin, die auch vor körperlicher Gewalt nicht zurückschreckte.

 

 

 Wo bleibt die Entschädigung, 2014

Die Innsbrucker Kinderbeobachtungsstation von Maria Nowak-Vogl. Bericht der Medizin-Historischen ExpertInnenkommission, 11.11.2013

tirol tv, 26.11.2013, Teil 1

tirol tv, 27.11.2013, Teil 2

Tirol heute, 18.11.2013

Ö1 Mittagsjournal, 18.11.2013

Bericht orf.at über Nowak-Vogl, 19.11.2013

Diözese prüft Aberkennung von Orden, TT, 19.11.2013

Pressespiegel, 18./19.11.2013

Präsentation des Berichts der Medizin-Historischen ExpertInnenkommission im Leo-Kino Innsbruck, 18.11.2013

Performance und Vortrag zu Maria Nowa-Vogl, Demokratiekongress Innsbruck 2011

Horst Schreiber in Radio Vorarlberg zu Maria Nowak-Vogl und Heimerziehung, 25.1.2012

Filmbeitrag Deutsche Welle zu Maria Nowak-Vogl, April 2012

Lebensgeschichte aus Schreiber, Im Namen der Ordnung, 2010

 Hausordnung

 50 Jahre Kinder- und Jugendpsychiatrie

 

 

 

 

 

 

http://www.heimerziehung.at//kinder-und-jugendpsychiatrie/einstiegsvideo
Abgerufen am: 22-02-2017